Schönheitsbehandlungen

Fett-Weg-Spritze (Injektionslipolyse)

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit kleinere störende Fettdepots einfach mit einer Spritze aufzulösen, der sogenannten Fett-Weg-Spritze (Injektionslipolyse).

Sie ist unkompliziert in der Anwendung und wurde bisher sehr erfolgreich bei vielen Patienten angewendet. An den behandelten Stellen wurde bisher keine Neubildung der Fettdepots beobachtet.

Wir setzen die Fett-Weg-Spritze ein zur Behandlung von Fettdepots, z.B. an Armen, Beinen, Bauch und Kinn. Die Behandlung wirkt auch gut an problematischen Stellen, die auf Diät oder sportliche Betätigung nur unzureichend ansprechen. Je nach Befund, sind mehrere Behandlungen in einen Abstand von 4-6 Wochen erforderlich.

Der Wirkstoff der Injektion wird aus Sojaöl gewonnen wird und sonst zur Senkung von erhöhten Blutfettwerten eingesetzt und ist auch dafür offiziell zugelassen.

Dieses Öl enthält Lecithin, das ein natürliches Transportmolekül für Fett in unserem Körper ist. An den störenden Stellen wird eine genau definierte Menge des Wirkstoffes in einem festgelegten Abstand in Form kleiner Injektionen ins Fettgewebe eingebracht. Der eingebrachte Wirkstoff löst das Fett auf, das dann über einen natürlichen Weg abtransportiert und abgebaut wird. Kurze Zeit nach der Injektion bemerkt der Patient eine lokale Reaktion, die sich in Form von Rötung und Schwellung bemerkbar machen kann und nach wenigen Tagen wieder abklingt. Im Regelfall sind 3 Behandlungen im Abstand von 2-3 Wochen notwendig um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.





Alle Schönheits-Behandlungen werden in Kooperation mit Herrn Frank Scheytt als ausgebildeter und langjähriger Heilpraktiker in eigener Praxis durchgeführt, der Ihnen auch gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.



Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.
Wir informieren Sie gerne über den genauen Behandlungsablauf.


www.heilpraxis-scheytt.de